Vorherige Seite

title-image

Medientechnologe Druck (m/w/d)

Im Überblick

Dich interessiert, wie Flyer, Poster, Tassen oder Frühstücksbretter bedruckt werden und du kannst dir vorstellen, an kleinen und großen Druckmaschinen zu arbeiten? Dann informiere dich doch genauer über das Berufsbild Medientechnologe Druck.

Im Überblick

Dich interessiert, wie Flyer, Poster, Tassen oder Frühstücksbretter bedruckt werden und du kannst dir vorstellen, an kleinen und großen Druckmaschinen zu arbeiten? Dann informiere dich doch genauer über das Berufsbild Medientechnologe Druck.

Worum geht´s?

Welches Druckverfahren ist für welche Oberfläche optimal – ein Foto auf einer Porzellantasse oder ein Text als Wandtattoo? Medientechnologen Druck lernen die unterschiedlichen Druckverfahren und -techniken kennen und richten Druckmaschinen mit Farbe und Untergrund entsprechend ein. Vorher prüfen sie die Druckaufträge auf ihre technische Machbarkeit und kontrollieren, ob auch alle Druckdaten vollständig und verwendbar sind. Sie bereiten die Daten auf, steuern und überwachen den Druckprozess im Hinblick auf Genauigkeit und Farbdosierung. So soll die gleichbleibend hohe Qualität bei der Produktion von Werbedrucksachen, Zeitungen, Büchern, Katalogen, Verpackungen, Tapeten und anderen Printprodukten sichergestellt werden. Eventuell verarbeiten Medientechnologen das Produkt noch weiter, indem sie es falzen, schneiden oder binden. Nach dem Druck gehören auch die Reinigung und Überprüfung der Maschinen zu ihren Aufgaben. Die duale Ausbildung findet im Ausbildungsbetrieb und in der Berufsschule statt und dauert drei Jahre.

Ausbildungsinhalte

  • Klebebindetechnik
  • Sammelhefttechnik
  • Deckenbandfertigung
  • Zeitungsproduktion
  • Akzidenzproduktion
  • Buchproduktion
  • Linienführung
  • Bogendruck, Rollendruck oder Digitaldruck
  • Planen des Ablaufs von Verarbeitungsaufträgen
  • Rüsten und Konfigurieren von Verarbeitungsanlagen
  • Steuern und Überwachen von Produktionsprozessen
  • Verarbeitungstechnologien und -prozesse
  • Instandhalten von Verarbeitungsanlagen
  • Produktionsvorbereitung, Versandraumtechnik
  • Berufsbildung, Arbeits- und Tarifrecht
  • Aufbau und Organisation des Ausbildungsbetriebes
  • Betriebliche Kommunikation
  • Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit
  • Umweltschutz

TEXT ME2BE
FOTO Shutterstock

Arrow Button

Wissenswertes

Empfohlener Schulabschluss
Mittlerer Schulabschluss (MSA)
Ausbildungsdauer
3 Jahre
Ausbildungsvergütung
976 Euro (1. Jahr)
1.027 Euro (2. Jahr)
1.078 Euro (3. Jahr)
Arbeitszeit
werktags, Wochenend- und Schichtdienst möglich
Arbeitsbereiche
Druckereien
Copyshops

Diese persönlichen Voraussetzungen sind empfehlenswert:

req icon

Du kannst sorgfältig und genau arbeiten.

req icon

Du verfügst über handwerkliches Geschick und technisches Verständnis.

req icon

Du arbeitest zuverlässig und verantwortungsbewusst.

req icon

Du verfügst über eine gute Auge-Hand-Koordination.

Perspektiven

perspectives icon

Fachwirt

Technischer Fachwirt (m/w/d)

perspectives icon

Meister

Druckermeister (m/w/d)

perspectives icon

Studium

Druck- und Medientechnik

Ausbildungsbetriebe vor Ort

Tipps für eine erfolgreiche Bewerbung